Top

Datenschutz

Informationsklausel

  1. Der Verwalter Ihrer personenbezogener Daten ist Marek Rosiak, der ein Unternehmen unter dem Namen Marek Rosiak PPHU mit Sitz in Kowary (Bielarska 4, 58-530 Kowary) führt, die im Folgenden als „Administrator“ bezeichnet wird.
  2. Sie erreichen den Administrator per E-Mail unter ado@furniture24.eu, per Telefon +48 75 6126396, per Post oder persönlich unter: Salon Meblowy, Ul. Zamkowa 9, 58-530 Kowary Polen.
  3. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist der Vertrag zwischen Ihnen und dem Administrator, was im Folgenden als „Vertrag“ genannt wird, der durch eine Transaktion über www.furniture24.eu am Hauptsitz des Unternehmens abgeschlossene Geschäfte und auf Entfernung getätigte Bestellungen mit Hilfe von verschiedenen Medien zustande kommt, z.B. per E-Mail, Fax oder Telefon, und für die die Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist. Wenn Sie Unternehmer sind oder in Form einer Personengesellschaft handeln, können Ihre Daten auch aus Daten der CEIDG-Datenbank stammen oder durch diese ergänzt werden.
  4. Ihre personenbezogenen Daten werden nur für Zwecke verarbeitet, die mit der Durchführung des Vertrags in Zusammenhang stehen, und vor Abschluss des Vertrags die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, insbesondere:

1)   nach art. 6 Par. 1 lit. b) und lit. c) von GDPR, um:

a)    vor Vertragsschluss auf Antrag der betroffenen Person vorzugehen oder den Vertrag auszuführen, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist (die für den Vertragsabschluss erforderlichen Daten sind auf dem Formular auf der Internetseite angegeben oder werden von Ihnen bei Abschluss des Vertrags direkt angegeben),

b)   elektronische Zahlungen zu ermöglichen

c)    die Annahme der Reklamation und Antwort auf die angegebene Korrespondenzadresse oder E-Mail (E-Mail) zu bestätigen

d)   Ihre Bitten, Anforderungen und Anfragen zu erfüllen

e)    die gesetzliche Verpflichtung des Verwalters zu erfüllen;

2)   aufgrund des berechtigten Interesses des Administrators [d.h. basierend auf Art. 6 Par. 1 lit. f) GDPR] um:

a)    Forderungen, Inkassoforderungen, Gerichtsverfahren geltend zu machen oder zu sichern,

b)   Daten für Archivierungszwecke zu speichern und Sicherheit und Rechenschaft zu sichern.

 

5 .Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist nicht obligatorisch, aber ohne sie kommt es zu keiner Vertragsdurchführung und zu einem Vertragsabschluss.

6. Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden, um den Vertrag abzuschließen oder durchzuführen und die gesetzlichen Verpflichtungen des Administrators zu erfüllen, werden für die Vertragsdauer und nach Ablauf der für den Zeitraum erforderlichen Frist aufbewahrt, um:

a)    Kundendienst (z.B. Reklamationen) zu betreiben,

b)   mögliche Ansprüche zu sichern oder geltend zu machen,

c)    den gesetzlichen Verpflichtungen des Verwalters (z.B. aufgrund von Steuer-, Buchhaltungs- oder anderen Gesetzen) nachzukommen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in unseren Sammlungen nach diesem Zeitraum löschen oder anonymisieren, wenn keine Verpflichtung zu deren Aufbewahrung mehr besteht.

7. Ihre Daten können unseren autorisierten Mitarbeitern, Kooperationspartner und Einrichtungen, die Lösungen für die Online-Shop-Verwaltung zur Verfügung stellen und sie unterstützen, die Kurierdienste und Produktlieferdienste erfüllen, Online-Zahlungsdienste anbieten, andere Stellen, die IT-, Buchhaltungs-, Rechts- und Verwaltungsdienste für den Administrator erbringen und den Internetshop unterstützen, bereitgestellt werden. Dazu gehören insbesondere folgende Einrichtungen - Unternehmen zur Zahlungsvermittlung, Telekommunikationsdienste, Banken, Postbetreiber, Spediteure, Transport- und Kurierdienste, Informationsbüros, Inkassobüros, Firmen die Dokumente speichern, Partner die technische Dienstleistungen  anbieten (z.B. Entwicklung und Pflege von IT-Systemen, Telekommunikation und Internetseiten), Bereitstellung von Marketing- und Hilfsdienstleistungen, Anwaltskanzleien. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die oben genannten Dritten erfolgt auf der Grundlage entsprechender Verträge, die die Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei diesen Einrichtungen enthalten sind, durch den Administrator anvertrauen.

8. Der Administrator beabsichtigt nicht, Ihre Daten an ein Drittland oder an internationale Organisationen zu übermitteln.

9. Sie haben das Recht, vom Administrator Zugriff auf ihre Daten zu verlangen, deren Berichtigung, Übertragung und Löschung zu verlangen sowie das Recht, die Datenverarbeitung einzuschränken.

10. Aufgrund der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch den Administrator haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

11. Auf der Grundlage Ihrer personenbezogener Daten trifft der Administrator keine automatisierten Entscheidungen, einschließlich Entscheidungen, die sich aus dem Profilieren ergeben.